Liebe Geschäftspartner und Kollegen,

Liebe Freunde,

Schulgebäude in Kalagi - Uganda

 

Das Gebäude mit 4 Klassenzimmern wurde im Mai 2015 fertiggestellt und bietet Platz für mehr als 100 Kinder.

 

Im Mai 2015 war ich in Uganda und habe beim Anstrich der Klassenräume und des Gebäudes mitgearbeitet.


Die Kosten von knapp 18.300 € konnte ich mit 13.200 € selbst aufbringen, über 5.100 € wurden durch einige Einzelspender aus meiner Familie und meinem Freundeskreis finanziert worden.

 

Ganz herzlichen Dank dafür an diejenigen, die teilweise mit sehr großen Beträgen Hilfe geleistet haben, Danke aber auch für die kleineren Spenden von verschiedenen Privatpersonen. Das Geld wird von der gemeinnützigen Organisation NEIA EV verwaltet und ist ausschließlich in unser Schulprojekt gegangen. 

Als ich die vielen strahlenden und glücklichen Gesichter der Kinder in Uganda gesehen habe, war mir bewusst, dass ich mich richtig entschieden habe und ich glaube, dass es eine meiner besten Entscheidungen in meinem bisherigen Leben war.

 

 

 

 

 

 

Im Frühjahr 2016 wurde der Brunnen für etwa 600 Menschen in Betrieb genommen und versorgt seitdem die Menschen der Umgebung mit sauberem Trinkwasser.

 

Im Sommer 2016 wurde mit dem Bau zusätzlicher Klassenräume als Ergänzung einer bereits existierenden Schule, der Nursery & Primary School in  Namirembe begonnen. Ein Teil des Geldes aus den Spenden 2016 konnte dort sinnvoll verwendet werden.